Tag-Archiv: Frankfurt

Von Fettfingern und roten Augen

„Und? Wie war es auf der Buchmesse?“, fragt man mich und ich überlege, ob es ein Wort gibt, das der charakteristischen Kombination aus trockener Luft, Kunstlicht, nüchterner Funktionsarchitektur und einschläfernder Hallenakustik gerecht wird. Allein um die erschlagende Angebotsfülle zu beschreiben, bedürfte es einer eigenen Wortschöpfung. Diese Flut von Reizen, die alle um Aufmerksamkeit konkurrieren, fordert den [...]
Veröffentlicht in Buchkunst, Design, Kommunikationsdesign, Kunst | Auch getagged , | 1 Kommentar